we ship internationally to Austria and Denmark, Netherlands, Schweiz...

0

Ihr Warenkorb ist leer

Juni 06, 2018

Tomatenparty von Yotam Ottolenghi

Der Sommer ist da, alle Leute sind glücklich und endlich schmecken auch die Tomaten wieder wie Tomaten! Ob das der Grund ist, warum alle glücklich sind? 

Glücklich und gute Laune macht auf jeden Fall dieser Couscous-Tomaten-Salat aus dem wunderbaren Kochbuch "Genussvoll vegetarisch" vom britisch-israelischen Starkoch Yotam Ottolenghi, welches bei Dorling Kindersley erschienen ist. Gesund und leicht ist er natürlich auch, toll bunt sieht er aus und schnell gemacht ist er noch dazu. Wieder ein Grund mehr, glücklich zu sein. So haben Sie mehr Zeit für andere schöne Dinge ...  

In diesem Rezept spielt, wie es der Name schon verrät, neben verschiedenen Tomatensorten – hier sind es Rispentomaten, gelbe Kirschtomaten, grüne Tomaten und Wildtomaten, aber nehmen Sie einfach die, die Ihnen am besten gefallen – Couscous die Hauptrolle. Ganz wunderbar passt zu diesem Rezept unser großkörniger Couscous M'hamsa aus Tunesien. Durch seine großen Körner bietet er im Mund mehr Paroli und sorgt für ein interessanteres Zusammenspiel der Texturen als herkömmlicher Couscous. (Der es im Zweifel allerdings natürlich auch tut ...)

Der Autor betont im Buch, dass die unten stehende Auswahl an Tomaten nur ein Vorschlag ist. Falls Sie also nicht so viele verschiedene Sorten zur Hand haben, addieren Sie einfach die Menge und passen Sie sie für sich an.

Genussvoll vegetarisch, Yotam Ottolenghi, Dorling Kindersley

Zutaten für 4 Personen:

  • 275 g Couscous
  • Salz
  • Olivenöl
  • 300 g mittelgroße Rispentomaten, geviertelt
  • 3/4 TL Roh-Rohrzucker
  • Schwarzer Pfeffer oder Piment d'Espelette (für die Farbe!)
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 2 EL grob gehackter Oregano
  • 2 EL grob gehackter Estragon
  • 3 EL grob gehackte Minze
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 kleine grüne Tomate, in Spalten geschnitten
  • 100 g kleine Wildtomaten oder halbierte rote Kirschtomaten
  • 150 g gelbe Kirschtomaten, halbiert

Tomatenparty Rezept

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Couscous in Salzwasser etwa 18 Minuten al dente garen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abschrecken. Vollständig abtrocknen lassen und mit 1 Schuss Olivenöl vermengen.

In der Zwischenzeit die geviertelten Rispentomaten auf der Hälfte einer großen feuerfesten Form ausbreiten und mit Zucker, Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Balsamico und etwas Öl beträufeln und in den Backofen schieben. Nach 20 Minuten aus dem Backofen nehmen und die Temperatur erhöhen. Auf der noch leeren Hälfte der Ofenform die gelben Kirschtomaten ausbreiten, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln.
Die Form zurück in den Backofen schieben und die Tomaten weitere 12 Minuten rösten. Danach die Tomaten herausnehmen und abkühlen lassen.
In einer großen Schüssel den Couscous mit Kräutern, Knoblauch, den gebackenen Tomaten (samt Saft), den grünen Tomaten und den kleinen Wildtomaten behutsam vermischen. Ottolenghi empfiehlt, das mit den Händen zu tun, anstatt mit Salatbesteck.

Probieren und bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Olivenöl nachwürzen.
Dazu schmeckt z.B. frisch gebackenes Brot. Und den Wein nicht vergessen!

Unser Tipp: Wer mag, kann auch die getrockneten Tomaten von Mahjoub in kleine Stücke oder Streifen schneiden und in den Salat mischen. Als Ergänzung zum Salat und als Begleitung zum frischen Brot empfehlen wir die Artischockenherzen, das Knoblauchconfit und die eingelegte, marinierte Paprika.

Unsere Weinempfehlung: Zu diesem sommerlichen Salat passt der Contraste Rosé aus dem Douro besonders gut. Er ist frisch, erfrischend und lebendig. Die Farbe ist intensiv und leuchtend, im Mund ist der Wein dicht und komplex mit einer großen Eleganz. Der Abgang ist mittellang und fruchtig. Die Flasche: 8,95 € | der 6er-Karton für 48,00 € (statt 53,70 €).

Contraste Rosé Douro

- - -

Das Rezept stammt aus diesem Buch: "Genussvoll vegetarisch. Mediterran - Orientalisch - Raffiniert". Yotam Ottolenghi, Fotos J. Lovekin. Dorling Kindersley Verlag (2011).

 

Wichtige Zutaten für den Couscous-Tomaten-Salat